Angebot merken

„Hopfen und Malz, Gott erhalt's“.

Bierwochenende Kulmbach

Nächster Termin: 18.06. - 20.06.2021 (3 Tage)
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2x Übernachtung/Frühstück
  • 2 x Abendessen 3-Gang
  • Eintritt in den Kulmbacher Mönchshof mit Führung und Verkostung
  • Stadtführung Kulmbach, Bayreuth, Bamberg
  • Mittagessen mit Bamberger Schäufele, 0,5 Liter Bier
ab 333,00 €
3 Tage Doppelzimmer, Halbpension
Jetzt Anfragen

Termine | Preise | Onlineanfrage


Buchungspaket
18.06. - 20.06.2021
3 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
333,00 €
18.06. - 20.06.2021
3 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
393,00 €

„Hopfen und Malz,

Gott erhalt's“.

Bierwochenende Kulmbach

Die Fränkische Schweiz von Ihrer schönsten Seite. Tropfsteinhöhlen und mächtige Burgen sind das Wahrzeichen. Zur Einkehr verführen zahlreiche Privatbrauereien, die ihr süffiges Erzeugnis im eigenen rustikalen Wirtshaus und Biergarten servieren. Kulmbach liegt am Zusammenfluß des Roten und Weißen Mains und ist bekannt für Biere von Weltruf und eine der imposantesten Burganlagen Deutschlands. Sie wohnen im 4*"Achat"Hotel Kulmbach.

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise nach Kulmbach. Zu Füßen der Plassenburg liegt der traditionsreiche Kulmbacher Mönchshof. Unter dem Titel "Heute back ich, morgen brau ich" erhalten Sie dort bei einer Führung im bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum fundiertes Wissen über die Themen "Bier" und "Brot". Eine Bierverkostung darf natürlich auch nicht fehlen. Danach lernen Sie die Bierstadt bei einer geführten Stadtbesichtigung näher kennen. Anschließend Check In im Hotel und Abendessen.

2.Tag: Gut gestärkt vom Frühstück Fahrt nach Bamberg. Bei einer Stadtführung entdecken Sie die von Ihrem altehrwürdigen Dom beherrschte Bischofsstadt, auch "Fränkisches Rom " genannt. Zum Mittagessen gibt es im Wirtshaus einer der vielen Privatbrauereien, ofenfrische Bamberger Schäufele auf Sauerkraut mit Kartoffelklos und einen halben Liter Bier. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Nach Ihrem Bummel sollten Sie im "Schlenkerla" oder in der Brauerei "Spezial" auf ein Rauchbier einkehren. Am Nachmittag Zwischenstopp am Wallfahrtsort Vierzehnheiligen. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

3.Tag: Rückfahrt mit Aufenthalt in Bayreuth. Bei einer geführten Stadtbesichtigung erleben Sie das die Stadt mehr zu bieten hat als "nur Wagner". Nach der Mittagspause in der Innenstadt Rückfahrt nach Thüringen.

Kein Haustür-Transfer. Es gelten die Haltestellen für Tagesfahrten.

Unsere Empfehlungen