Angebot merken

Kroatien & Montenegro

Balkanländer neu entdecken

Nächster Termin: 27.04. - 05.05.2019 (9 Tage)
  • Haustür-Transfer
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 1x Ü/HP in Maribor
  • 1x Ü/HP in Sarajevo
  • 1x Ü/HP in Mostar
  • 2x Ü/HP in Budva
  • 1x Ü/HP in Neum an der Adria
  • 1x Ü/HP Region Plitvicer Seen
  • 1x Ü/HP in der Region Salzburger Land
  • Stadtführung Sarajevo
  • Stadtführung Dubrovnik
  • Stadtführung Mostar
ab 895,00 €
9 Tage Doppelzimmer, HP
Jetzt Anfragen

Termine | Preise | Onlineanfrage


Buchungspaket
27.04. - 05.05.2019
9 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
Zustieg: Nordhausen
895,00 €
27.04. - 05.05.2019
9 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
Zustieg: Nordhausen
1.054,00 €

Kroatien & Montenegro

Balkanländer neu entdecken

Auf dieser Rundreise queren Sie die Alpen und fahren an geschichtsträchtigen Orten wie Zagreb und Sarajevo entlang bis nach Montenegro, welches heute noch als Geheimtipp gehandelt wird. Obwohl klein, bietet es 200 km wildromantische Küste, die berühmten schwarzen Berge und jahrhundertealte Hafenstädte neben verträumten kleinen Fischerdörfern. Lassen Sie sich vom Zauber des Balkans begeistern. Gut erhaltene Städte reihen sich an der Küstenstraße aneinander, die Ihnen die Vorstellung mittelalterlicher und römischer Zeiten vor Augen halten. Sie wohnen in guten 4* und 3* Hotels.

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise über Passau an Graz vorbei nach Maribor zur Zwischenübernachtung.

2.Tag: Am Morgen Fahrt durch einen Teil Kroatiens, den zentralen Teil Bosniens und eine faszinierende Landschaft nach Sarajevo. Bei einer Stadtführung sehen Sie unter anderem die zahlreichen Moscheen, Märkte und Basare, welche vom orientalischen Ursprung zeugen. Hotelbezug in Sarajevo und Abendessen.

3.Tag: Am Vormittag Zeit die Hauptstadt Bosnien-Herzegowinas nach eigenen Interessen zu erkunden. Wir empfehlen einen Besuch auf dem berühmten Basar. Anschließend Weiterreise nach Mostar. Wir durchqueren die Schluchten der Neretva und können beim geführten Stadtspaziergang die berühmte „Alte Brücke“ bewundern und viel Interessantes über die geschichtsträchtige Stadt erfahren. Erkunden Sie dann eigenständig die Altstadt bevor wir im Hotel in Mostar einchecken. Abendessen.

4.Tag: Gut gefrühstückt Abschied von Mostar und es geht weiter nach Budva, der ältesten Küstenstadt Montenegros. Die von den Venezianern geprägte Altstadt mit dem Glockenturm, zahlreichen Kirchen, der Stadtmauer, sowie der Zitadelle sind ein gern besuchtes Reiseziel in Montenegro. Check In und Abendessen im Hotel in Budva:

5.Tag: Erholen Sie sich an der Adriaküste. Gelegenheit unter fachkundiger Reiseleitung die Altstadt von Budva zu erkunden (bez.v. Ort 25 €). Nach dem Stadtrundgang durch die romantischen Gässchen der venezianisch geprägten Altstadt geht es zur alten Königsstadt Cetinje mit ihrem Kloster und Königspalast. Weiterfahrt zur Bucht von Kotor. Sehen Sie und überzeugen Sie sich vom "südlichsten Fjord Europas". Die gleichnamige Stadt ist einer der bekanntesten Orte Montenegros. Die Altstadt ist autofrei und so bummeln Sie zu Fuß entlang der bis zu 15 Meter breiten und 20 Meter hohen Stadtmauer, durch schmale Gassen und entlang von prachtvollen Palästen. Rückfahrt ins Hotel. Abendessen.

6.Tag: Abfahrt nach Neum mit Stopp in Dubrovnik. Dubrovnik, ein Höhepunkt dieser Reise. Nach der Stadtführung Zeit am Nachmittag zum Bummel in der Altstadt, welche man auf der komplett erhaltenen, 2,5 km langen Stadtmauer, umrunden kann. Gelegenheit zur Teilnahme an einem Schiffsausflug. Am späten Nachmittag Weiterfahrt nach Neum zum Hotel.

7.Tag: Wir verlassen Neum und fahren entlang der traumhaften Makarska Küste Richtung Split. Auf der Weiterfahrt Aufenthalt in der Hafenstadt Split. In der Altstadt ist der Palast des römischen Kaisers Diokletian sehenswert. Sie überqueren das Küstengebirge mit atemberaubendem Panorama und einer traumhaften Landschaft. Wir erreichen den Nationalpark Plitvicer Seen und beziehen unser Hotel in dieser Region.

8.Tag: Sie erleben heute die einmaligen Plitvicer Seen (Eintritt v. Ort bezahlen): Auf gut ausgebauten Pfaden, per Elektro-Boot und Panoramazug geht es über einige der 16 kristallklaren Seen mit wilden Kaskaden und Wasserfällen. Sie sehen Schauplätze, wo Szenen der Karl May Filme gedreht wurden. Nachmittags Weiterfahrt nach Kärnten zur Übernachtung.

9.Tag: Rückreise Richtung Heimat

Karte

Gruppeneintritte in die Nationalparks, Schiffsfahrten usw. bitte vor Ort zahlen. Das spart Ihnen die deutsche Mehrwertsteuer. Personal­ausweis erforderlich!

Unsere Empfehlungen