Angebot merken

Königsstädte Polens

Warschau - Krakau - Breslau

Nächster Termin: 19.08. - 24.08.2018 (6 Tage)
  • Haustür-Transfer
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2x Ü/Frühstück in Warschau
  • 2x Ü/Frühtsück in Krakau
  • 1x Ü/Frühstück in Breslau
  • 5x Abendessen
  • Stadtführung in Warschau
  • Stadtführung in Krakau
  • Stadtführung in Breslau
ab 616,00 €
6 Tage Doppelzimmer, HP
Jetzt Anfragen

Buchungspaket
19.08. - 24.08.2018
6 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
616,00 €
19.08. - 24.08.2018
6 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
766,00 €

Königsstädte Polens

Warschau - Krakau - Breslau

Wir entdecken während dieser Reise die Städte im südlichen Teil unseres Nachbarlandes, wie die polnische Hauptstadt Warschau, die altehrwürdige Königsstadt Krakau und Breslau, mit seinem beeindrucktendem ringförmigen Marktplatz, dem Rynek.

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise nach Warschau.

2.Tag: Warschau Während einer Stadtbesichtigung sehen Sie den Schlossplatz mit der Sigismundsäule, am Eingangstor zur wieder aufgebauten Altstadt. Über den Königsweg gelangen wir zum romantischen Lazienki-Park, in dem sich das bekannte Chopin-Denkmal befindet. Am Nachmittag Zeit für eigene Unternehmungen.

3.Tag: Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel gelangen Sie nach Tschenstochau, die religiöse Hauptstadt des katholischen Landes. Dort wird im Paulinerkloster das Gnadenbild der Schwarzen Madonna auf dem Jasna Gora aufbewahrt. Anschließend Weiterfahrt nach Krakau.

4.Tag: Erleben Sie heute bei einer Stadtführung, den Krakauer Marktplatz, der größer als der Markusplatz in Venedig ist, treffen Sie auf die Tuchhallen, die St. Annenkirche, das Collegium und das älteste Stadttor, das Florianstor. Außerdem der Wawelhügel. Der 25m über der Weichsel gelegene Schlossberg dominiert die Silhouette Krakaus. Der Wawel - Schloss und Burg zugleich - war seit dem 11. Jh. Sitz der polnischen Könige. Krakau war mehrere Jahrhunderte lang die Hauptstadt Polens.

5.Tag: Heute Weiterfahrt nach Breslau, dem Venedig Schlesiens. Stadtführung. Die ehemals deutsche Stadt ist jetzt eine der schönsten Städte Polens. Am Fuße des Sudetengebirges, zwischen zahlreichen Nebenflüssen und Kanälen der Oder ist sie auf 12 Inseln und 112 Brücken gelegen. Zahlreiche Baudenkmäler, schöne Bürgerhäuser sprechen von einer bewegten Geschichte. Einmalig ist das Marktplatz-Ensemble mit dem Rathaus. Auf der romantischen Dominsel gruppieren sich Kathedrale, Kreuzkirche und Dombrücke. Übernachtung in Breslau.

6.Tag: Am Vormittag Zeit für eigene Entdeckungen, gegen Mittag Heimreise.

Unterkunft
Mittelklassehotel

Sie wohnen im guten Mittelklassehotel.

Eintritte, Schifffahrten usw. bitte vor Ort zahlen.

Unsere Empfehlungen