Angebot merken

Radreise - Flandern

Brügge und Gent

Nächster Termin: 17.08. - 21.08.2018 (5 Tage)
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung 3*-Hotel
  • 4 x Frühstück vom Buffet
  • 4 x Abendessen 3-Gang-Menü
  • 4x Citx Tax
  • 3x Radreiseleitung Tagesausflüge laut Programm
  • Fahrradtransport
ab 635,00 €
5 Tage Doppelzimmer, HP
Jetzt Anfragen

Termine | Preise | Onlineanfrage


Buchungspaket
17.08. - 21.08.2018
5 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
Zustieg: Sondershausen
635,00 €
17.08. - 21.08.2018
5 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
Zustieg: Sondershausen
800,00 €

Radreise - Flandern

Brügge und Gent

Erleben Sie die Landschaften zwischen Gent und Brügge. Gent entstand aus keltischen Ansiedlungen im Gebiet des Zusammenflusses von Schelde und Leie und ist nach Antwerpen die zweitgrößte Stadt in Flandern. Die Altstadt von Brügge ist von Wallanlagen mit Windmühlen und Kanälen umgeben. Da Brügge nie durch Kriege oder großflächige Brände zerstört wurde, sind das mittelalterliche Stadtbild und die historischen Gebäude sehr gut erhalten. Ein Radreiseleiter begleitet die Touren. Euer Rad wird im Anhänger sicher transportiert. Wir wohnen z.B. im Holiday Inn Expres, Gent.

Reiseverlauf

1.Tag: Entspannte Anreise nach Gent, das Tor zu Flandern. Hotelbezug und Abendessen.

2.Tag: Blaton - Geraarsbergen, ca. 43 km. Am Morgen besichtigen wir den größten Schiffsaufzug in Strépy-Thieu. Danach werden die Räder in Blaton ausgeladen und es geht entlang dem ganz alten Kanal über Ath, Lessines nach Geraardsbergen. Anschließend bringt uns der Bus mit Rad zurück nach Gent ins Hotel und Abendessen.

3.Tag: Gent - Brügge, ca. 47 km. Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Altstadt von Gent. Dann radeln Sie entlang der Lieve über Maldegem nach Brügge. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel, Abendessen

4.Tag: Brügge - Knokke - Brügge, ca. 35 km. Morgens fahren Sie nach Brügge und spazieren Sie durch die Altstadt. Die Radeltour beginnt in Knokke und führt über Zwin – Retranchement (NL) – Sluis (NL) – Damme zurück nach Brügge. Es besteht auch die Möglichkeit eine schöne kleine Bootsfahrt auf den mittelalterlichen Kanälen, den Reien, zu machen. Mit dem Bus zurück zum Hotel, Abendessen.

5.Tag: Rückreise. Heute lassen wir das Rad im Bus und treten die Heimreise an.

Kein Haustür-Transfer. Es gelten die Haltestellen für Tagesfahrten.

Unsere Empfehlungen