Angebot merken

Dresden - Semperoper

Nabucco

Nächster Termin: 21.06. - 23.06.2019 (3 Tage)
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2x Übernachtung/Frühstück
  • Stadtführung Dresden
  • Semperoperkarte PG 4 „Nabucco“
ab 375,00 €
3 Tage Doppelzimmer
Jetzt Anfragen

Termine | Preise | Onlineanfrage


Buchungspaket
21.06. - 23.06.2019
3 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
Zustieg: Sollstedt
375,00 €
21.06. - 23.06.2019
3 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
Zustieg: Sollstedt
419,00 €

Dresden - Semperoper

Nabucco

Kaum eine andere Stadt ist so zu einem Besuchermagneten geworden wie Dresden, häufig auch als Elbflorenz bezeichnet. Mit vielen architektonischen Highlights und einem kulturellen Angebot von Weltrang präsentiert sich die Stadt. Die Semperoper, der kulturelle Anziehungspunkt in Dresden, kann auf eine über hundertjährige Tradition zurückblicken. In dieser Zeit konnte sie viele Künstler und Stücke zu Weltruhm bringen. Im Stil der italienischen Hochrenaissance von Gottfried Semper entworfen und 1878 vollendet, wurde das Gebäude im zweiten Weltkrieg zerstört und nach mehrjähriger Bauzeit 1985 wiedereröffnet. Gerühmt wird die fantastische Akustik. Erleben Sie nun hier "Nabucco" eine Oper von Giuseppe Verdi, in Italenischer Sprache mit deutschen Übertitel zum mitlesen. Sie wohnen im Amedia Hotel Dresden Elbpromenade.

Reiseverlauf

1.Tag: Genießen Sie Ihre bequeme Anreise in Richtung Dresden und Bummeln Sie über Mittag durch die schöne Stadt Meißen. Weiterfahrt in Ihr Hotel und am Nachmittag Gelegenheit der Stadt Dresden einen ersten Besuch abzustatten. Abends besuchen Sie die Semperoper und Erleben Sie Nabucco in der einmaligen Atmosphäre der Semperoper!

2.Tag: Heute laden wir Sie gemeinsam mit unserer Reiseleitung ein, die Stadt Dresden mit all ihren verschiedenen Facetten kennen und lieben zu lernen. Viele der alten großherzoglichen Prachtbauten wurden aufwendig restauriert und erstrahlen in neuem Glanz. Im Anschluß Zeit die vielen Museen zu besuchen wie z.B. das Grünen Gewölbe, die Türkische Kammer, Gemäldegalerie, Frauenkirche u.a.m.

3.Tag: Nach dem Frühstück Freizeit in Dresden oder Fahrt nach Pillnitz mit einem Bummel durch den Schloßpark. Am Nachmittag Rückfahrt nach Nordhausen.

Kein Haustür-Transfer. Es gelten die Haltestellen für Tagesfahrten.

Unsere Empfehlungen