Angebot merken

Rheinsberg

Land der 1000 Seen

Nächster Termin: 29.07. - 02.08.2018 (5 Tage)
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4x Üb.4*Hotel Rheinsberg
  • 4x Maritim Frühstücksbuffet
  • 4x Abendbuffet
  • Nutzung des Wellnessbereiches inkl. Schwimmbad
  • Ausflug m. örtl. Reiseleiter Neubrandenburg
  • Ausflug m. örtl. Reiseleiter Neuruppin
  • Ausflug Waren
  • Eintritt Schloss Rheinsberg
ab 599,00 €
5 Tage Doppelzimmer, HP
Jetzt Anfragen

Termine | Preise | Onlineanfrage


Buchungspaket
29.07. - 02.08.2018
5 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
Zustieg: Sollstedt
599,00 €
29.07. - 02.08.2018
5 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
Zustieg: Sollstedt
743,00 €

Rheinsberg

Land der 1000 Seen

Die Seenlandschaft Mecklenburgs mit ihrer eiszeitlich geprägten Hügellandschaft strahlt Ruhe und Beschaulichkeit aus. Restaurierte Gutshöfe, Schlösser, Parks und schicke Hotels locken „westliche Urlauber“ in Scharen an. Überall sieht man herausgeputzte Städtchen. Bekannte Künstler wie Theodor Fontane, Hans Fallada und Ernst Reuter waren fasziniert von dieser Landschaft. Sie wohnen im noblen ****Maritim Hafenhotel Rheinsberg.

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise Richtung Norden. Mittagspause auf Karls Erlebnishof in Elstal. Ab Neuruppin geht es durch das Ruppiner Land nach Rheinsberg. Einchecken im 4****Maritim Hafenhotel Rheinsberg.

2.Tag: Mit örtlicher Reiseleitung zunächst nach Neubrandenburg mit seinem historischen Zentrum. Die Stadt trägt auch den Namen „Rothenburg des Nordens“ dank der gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer mit den vier Tortürmen und den Wiekhäusern. Über die Reuterstadt Stavenhagen zurück in unser Hotel.

3.Tag: Müritzrundfahrt. Unser Bus bringt Sie nach Waren zum Anleger. Hier heißt es Gelegenheit zur großen Müritzrundfahrt mit dem Schiff. Mittagspause und Freizeit in Waren für die „Perle“ der Müritz. Am Nachmittag gehen Sie auf Entdeckungsreise im Schloss des Kronprinzen Friedrich des Großen in Rheinsberg und dem herrlichen Schlosspark am See.

4.Tag: Der heutige Ausflug beginnt mit einer Fahrt zur Drei-Seen-Stadt Lindow. Hier sehen Sie unter anderem das alte Zisterzienser Kloster Lindow am malerischen Wutzsee. Danach geht es in das kleine Dorf Meseberg. Internationalen Ruf genießt das neu restaurierte, romantisch gelegene Schloss Meseberg als Gästehaus der Bundesregierung. Anschließend geht es in die Fontane-Stadt Neuruppin, dort unternehmen wir einen kleinen Rundgang. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. Eine Fahrt durch das „preußische Stadtgebiet“ mit Schinkel-Denkmal, Fontane-Apotheke und Fontane-Denkmal bilden den Abschluss des Ausfluges.

5.Tag: Heimreise mit Halt in Potsdam zur Mittagspause. Gelegenheit zur Besichtigung von Park oder Schloss Sanssouci.

Kein Haustür-Transfer. Es gelten die Haltestellen für Tagesfahrten.

Kein Haustür-Transfer. Es gelten die Haltestellen für Tagesfahrten.

Unsere Empfehlungen