Angebot merken

Südtirol zur Osterzeit

Lebendige Bräuche werden Erlebnisse

Nächster Termin: 07.04. - 11.04.2023 (5 Tage)
  • Haustür-Transfer
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4x Übern./Frühstücksbuffet
  • 3x Abendessen
  • 1x Abendessen Ostermenü
  • Ausflug Vinschgau Reschensee
  • Ausflug Meran
  • Ausflug Dolomiten
  • Eintritt Gärten Trautmannsdorf
ab 642,00 €
5 Tage Doppelzimmer, HP
Jetzt Anfragen

Termine | Preise | Onlineanfrage


Buchungspaket
07.04. - 11.04.2023
5 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
642,00 €
07.04. - 11.04.2023
5 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
719,00 €

Südtirol zur Osterzeit

Lebendige Bräuche werden Erlebnisse

Nach dem langen Winter sind die Ostertage die ideale Zeit für einen Urlaub, um Energie und Kraft zu tanken. Bei milden Temperaturen die Frühlingssonne genießen und sich erfreuen am Erwachen der Natur. Mit der ersten Frühlingssonne verwanden sich Obstwiesen in ein weiß-rosa Meer aus duftenden Blüten. Ein Urlaub zur Osterzeit ist stets Wellness pur für Körper und Geist. Sie wohnen im Hotel Zum Löwen in Mölten.

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise durch Östereich über den Brenner nach Südtirol. Begrüßungsgetränk und Abendessen.

2.Tag: Ausflug durch das frühlingshafte Vinschgau. Sie sehen glasklare Seen, Weinreben und Obstblüten in Hülle und Fülle. Aufenthalt am Reschensee mit der versunkenen Kirche von Graun. Fahrt in das „Dorf des weißen Goldes“ ins bekannte Marmordorf Laas mit genügend Zeit den traditionellen Laaser Ostermarkt zu besuchen. Abendessen im Hotel.

3.Tag: Heute unternehmen Sie eine Dolomitenrundfahrt. Über das Eggental den Pordoi- und Sellapass mit ihren majestätischen Gipfelblicken, sind wohl die Highlights der Rundfahrt um König Laurins Rosengarten. Das Grödnertal ist mit seinen fantasievollen Holzschnitzereien, seinen urtümlichen Bräuchen, seiner fast vergessenen ladinischen Sprache und natürlich die Erinnerungen an den bekanntesten Sohn des Tales, Luis Trenker - ein muss für jeden Südtirol Gast. Hier ist auch der Besuch einer Holzschnitzerei für Sie eingeplant. Abendessen im Hotel.

4.Tag: Fahrt nach Meran, hier Besuch des traditionellen Umzugs zur Eröffnung der Pferderennsaison. Das Rahmenprogramm, bei dem sich alles um die hübschen Pferde mit den blonden Mähnen dreht, beginnt bereits am Vormittag. Gegen 10.30 Uhr zieht ein festlicher Umzug mit Musikkapellen, Festwagen und Pferden samt ihren Reitern von der Meraner Innenstadt zum Rennplatz. Am Nachmittag Besuch der blühenden Gärten Schloss Trautmannsdorff, die am sonnenverwöhnten Hang oberhalb von Meran liegen. In über 80 Gartenlandschaften blühen und gedeihen verschiedenste Pflanzen aus aller Welt: ein einzigartiger Mix aus botanischen Gärten und ein duftendes Blütenmeer zu Ostern. Rückfahrt und Abendessen.

5.Tag: „Pfiot enk“ bis zum nächsten Mal.

Unsere Empfehlungen